Box Office D

News

Starpower

F.A.Q.

Archiv

Box Office USA

Trailer

Crowd Reports

Filme

Impressum

Box Office Welt

Oscar-Spezial

Favoriten

Links

Forum


 

Starpower: WALT DISNEY ZEICHENTRICK SEIT 1967

Aktueller Film

USA

25.11.2009

 

 

Als Jeffrey Katzenberg in den 80er Jahren Produktionschef der Disney-Studios wurde, übernahm er auch die vor sich hin dümpelnde Zeichentrick-Abteilung. Neue Filme gab es nur noch alle vier Jahre, und die Moral der Mitarbeiter war am Boden, was u.a. auch dazu geführt hatte, dass führende Talente wie Don Bluth, sich selbständig gemacht hatten. Das Studio machte vor allem Gewinn mit den Wiederaufführungen der Klassiker, die sogar mehr Geld einspielten als neue Filme wie Taran und der Zauberkessel. Letztgenannter Film war so erfolglos, dass Buena Vista ihn nie wieder in die Kinos brachte. Obwohl die Klassiker alle sieben Jahre wiederaufgeführt wurden (wenn eine neue Generation Kinder herangewachsen war), begann Katzenberg sie auf Video herauszubringen, und das Studio scheffelte Millionen. Da er aber nur auf eine begrenzte Anzahl von Filmen zurückgreifen konnte, musste er für Nachschub sorgen und fasste das ehrgeizige Ziel jedes Jahr einen neuen Film zu starten.

Die Renaissance begann 1989 mit Arielle - Die kleine Meerjungfrau, die bei ihrer Erstaufführung $86 Mio. einspielte, und gipfelte 1994 mit Der König der Löwen, der mit einem Einspiel von $313 Mio. zum fünfterfolgreichsten Film aller Zeiten wurde. Pikanterweise verließ Katzenberg zur selben Zeit die Disney-Studios im Streit, und gründete mit Steven Spielberg und David Geffen die DreamWorks-Studios mit eigener (höchst erfolgreicher) Animations-Abteilung. Aufgrund der verschärften Konkurrenz verteuerten sich die Personalkosten und konventionelle Zeichentrickfilme kosteten nun meist um die $100 Mio., während die Einnahmen (und die Qualität) seit dem Weggang Katzenbergs sanken.

Und ein weiteres Problem macht den Disney-Studios zu schaffen: Traditionelle Animation gerät immer mehr ins Hintertreffen, während Computer-animierte Filme wie Shrek immer erfolgreicher werden. Vergleicht man das durchschnittliche Einspiel der letzten fünf Computer-animierten Pixar-Filme ($239 Mio.) mit dem der letzten fünf traditionellen Trickfilme ($81 Mio.) - Stand 2004 - dann sieht man die Diskrepanz. Da war es kein Wunder, dass die Disney-Company die Pixar-Studios Ende 2005 für $7 Milliarden gekauft hat. Leider hat sich dieser Trend insoweit verstärkt, dass nach Die Kühe sind los! fünf Jahre lang kein neuer (traditioneller) Animationsfilm produziert worden ist.

In Deutschland waren die Disney-Zeichentrickfilme seit jeher weit populärer als in den USA, und so schafften 17 der 22 aufgeführten Filme den Sprung unter die erfolgreichsten Zehn des Jahres, während dies in den USA lediglich 12 Filmen gelang. Mit 27,4 Millionen Besuchern ist Das Dschungelbuch bei uns der erfolgreichste Film aller Zeiten.

Bei der Auflistung der Disney-Zeichentrickfilme seit 1967 sind nur die "reinrassigen" Zeichentrickfilme aufgeführt, also keine Mischfilme wie Elliott - Das Schmunzelmonster, keine Computer-animierten Filme wie Dinosaurier und keine Zeichentrickfilme, die von der Fernsehtochter Disneys produziert werden wie Ferkels großes Abenteuer oder Das Dschungelbuch 2.

 

Aktueller Film

Deutschland

10.12.2009

USA   DEUTSCHLAND

Die größten Hits seit 1967 (inflationsbereinigt* in Mio. Dollar)

1 94 533,5 Der König der Löwen
2 67 429,8 Das Dschungelbuch
3 92 360,3 Aladdin
4 91 268,6 Die Schöne und das Biest
5 99 231,7 Tarzan
6 95 223,9 Pocahontas
7 70 192,6 Aristocats
8 77 190,1 Bernard & Bianca - Die Mäusepolizei
9 89 186,2 Arielle - Die Meerjungfrau
10 98 176,9 Mulan
11 02 172,6 Lilo & Stitch
12 96 155,9 Der Glöckner von Notre Dame
13 97 148,6 Hercules
14 81 141,5 Cap und Capper - Zwei Freunde auf acht Pfoten
15 73 128,4 Robin Hood
16 88 121,7 Oliver & Co.
17 00 114,0 Ein Königreich für ein Lama
18 01 102,2 Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

Die größten Hits seit 1967 (in Mio. Besucher)

1 68 27,4 Das Dschungelbuch
2 94 11,3 Der König der Löwen
3 71 11,3 Aristocats
4 77 9,8 Bernard & Bianca - Die Mäusepolizei
5 93 6,3 Aladdin
6 74 6,0 Robin Hood
7 99 5,7 Tarzan
8 92 5,2 Die Schöne und das Biest
9 81 5,0 Cap und Capper - Zwei Freunde auf acht Pfoten
10 90 4,7 Arielle - Die kleine Meerjungfrau
11 98 4,4 Mulan
12 95 3,6 Pocahontas
13 04 3,5 Bärenbrüder
14 97 3,2 Hercules
15 91 3,1 Bernard & Bianca im Känguruland
16 96 3,0 Der Glöckner von Notre Dame
17 01 2,8 Ein Königreich für ein Lama
18 86 2,2 Basil - Der große Mäusedetektiv
Die besten Startwochen
* J. Box Office Kinos Schnitt Titel
1 94 66.543.692 2.552 26.075 Der König der Löwen
2 02 55.570.116 3.191 17.415 Lilo & Stitch
3 99 53.379.977 3.005 17.764 Tarzan
4 95 46.920.295 2.569 18.264 Pocahontas
5 98 37.216.746 2.888 12.887 Mulan
Die besten Startwochen ohne WAs
* J. Besucher Kinos Schnitt Titel
1 94 1.202.601 258 4.661 Der König der Löwen
2 99 1.074.226 765 1.404 Tarzan
3 04 928.331 741 1.253 Bärenbrüder
4 01 682.847 650 1.051 Ein Königreich für ein Lama
5 98 629.832 529 1.191 Mulan

FILMOGRAPHIE

Jahr Nr. Punkte Box Office Oscar US-Titel/D-Titel Jahr Nr. Punkte Besucher
09 - - - - - The Princess and the Frog/Küss den Frosch 09 - - -
- - 104 492.673.633 0 4 (6 Filme USA) 2000-2007 (6 Filme D) - - 153 11.631.498
- - 17,33 82.112.272 - - 2000-2007 Durchschnitt - - 25,50 1.938.583
04 - 0 50.030.461 0 0 Home on the Range/Die Kühe sind los! 04 54 0 732.098
03 34 17 85.336.277 0 1 Brother Bear/Bärenbrüder 04 9 47 3.452.760
02 68 0 38.176.209 0 1 Treasure Planet/Der Schatzplanet 02 36 15 1.110.709
02 14 37 145.771.527 0 1 Lilo & Stitch/Lilo & Stitch 02 19 32 1.870.134
01 26 25 84.056.472 0 0 Atlantis: The Lost Empire/Atlantis - Das Geheimnis der verlorenen Stadt 01 27 24 1.657.981
00 26 25 89.302.687 0 1 The Emperor's New Groove/Ein Königreich für ein Lama 01 16 35 2.807.816
- - 411 1.377.716.807 9 21 (9 Filme USA) 1990-1999 (10 Filme D) - - 560 50.641.263
- - 45,67 153.079.645 - - 1990-1999 Durchschnitt - - 56,00 5.064.126
99 6 50 171.091.819 1 1 Tarzan/Tarzan 99 2 61 5.660.479
98 13 38 120.620.254 0 1 Mulan/Mulan 98 3 58 4.397.291
97 16 35 99.112.101 0 1 Hercules/Hercules 97 10 46 3.235.667
96 15 36 100.138.851 0 1 The Hunchback of Notre Dame/Der Glöckner von Notre Dame 96 8 48 3.045.739
95 4 55 141.579.773 2 2 Pocahontas/Pocahontas 95 4 55 3.649.668
94 2 61 328.541.776 2 4 The Lion King/Der König der Löwen 94 1 65 11.333.217
92 1 65 217.350.219 2 5 Aladdin/Aladdin 93 2 61 6.347.878
91 2 61 171.350.553 2 6 Beauty and the Beast/Die Schöne und das Biest 92 1 65 5.181.419
90 41 10 27.931.461 0 0 The Rescuers Down Under/Bernard & Bianca im Känguruland 91 10 46 3.087.532
- - 177 309.066.055 2 3 (5 Filme USA) 1980-1989 (4 Filme D) - - 196 11.146.792
- - 35,40 61.813.211 - - 1980-1989 Durchschnitt - - 49,00 2.786.698
89 8 48 111.543.479 2 3 The Little Mermaid/Arielle - Die kleine Meerjungfrau 90 4 55 4.702.373
88 10 46 74.151.346 0 0 Oliver & Company/Oliver & Co. 89 14 37 2.157.659
86 28 23 38.625.550 0 0 The Great Mouse Detective/Basil - Der große Mäusedetektiv 86 8 48 2.226.405
85 40 11 21.288.692 0 0 The Black Cauldron/Taran und der Zauberkessel 85 10 46 1.751.285
81 7 49 63.456.988 0 0 The Fox and the Hound/Cap und Capper - Zwei Freunde auf acht Pfoten 81 1 65 5.011.443
- - - 178.550.000 0 2 (3 Filme USA) 1970-1979 (3 Filme D) - - 191 27.109.000
- - - 59.516.667 - - 1970-1979 Durchschnitt - - 63,67 9.036.333
77 - - 77.100.000 0 1 The Rescuers/Bernard & Bianca - Die Mäusepolizei 77 1 65 9.767.000
73 - - 39.900.000 0 1 Robin Hood/Robin Hood 74 2 61 6.048.000
70 - - 61.550.000 0 0 Aristocats/Aristocats 71 1 65 11.294.000
67 1 65 141.843.612 0 1 The Jungle Book/Das Dschungelbuch 68 1 65 27.394.000
 

 

 

* = Bei einem durchschnittlichen Eintrittspreis im Jahr 2007 von $6,88

J. = Jahr des Kinostarts

Nr. = Position in den Jahres-Charts

Punkte = Starpower-Punkte

Oscar = Linke Spalte: Anzahl der gewonnen Oscars / Rechte Spalte: Anzahl der Oscar-Nominierungen

-

Starpower: WALT DISNEY ZEICHENTRICK SEIT 1967

 

 

 

Zurück nach oben

 

© INSIDEKINO.COM